Schulprojekt Klasse 9 - Sandsteinbearbeitung 

                                        mit dem Bildhauer Jo Harbort

In der letzten Juniwoche haben sich Schüler der Klasse 9 an die Bearbeitung von Sandsteinblöcken gewagt. Unter der Anleitung des Bildhauers Jo Harbort entstanden sehr verschiedene und sehr schöne Skulpturen. Sie sind seit August 2004 im Hafengelände von Kloster zu sehen.


Feierliche Übergabe der Skulpturen fiel buchstäblich fast  ins Wasser

Lehrer und Schüler hatten ein tolles Programm zur feierlichen Übergabe der Sandsteine einstudiert. Auch Gäste waren zahlreich erschienen. Trotzdem fiel die Übergabe aufgrund des sehr windigen und regnerischen Wetters fast ins Wasser. Durchhalten war angesagt!


4 Klassen beteiligten sich am 1. Heidetag auf Hiddensee (19. August 2004)

Die Klassen 6 - 9 waren bereits in den Vorjahren aktiv in der Heide tätig. Grund genug nun auch am 1. Heidetag teilnehmen zu dürfen. Neben dem Besuch ausgewählter Vorträge standen Sport und Spiel und natürlich Pflegemaßnahmen in der Heide im Mittelpunkt des Tages.


Das besondere Sportfest in der Grundschule (17. August 2004)

Nicht in der Leichtathletik sollte um besonders gute Leistungen gekämpft werden, diesmal standen alte Kinderspiele auf dem Sportprogramm. Eierlaufen, Murmeln spielen, Kegel verteidigen, Himmel und Hölle wurden gespielt. Bei vielen Kindern sind diese Spiele schon in Vergessenheit geraten und doch haben sie alle begeistert.


Sportfest in Gingst für die Großen 

Die Schüler der Sekundarstufe sollten mal auf einem richtigen Sportplatz um Höchstleistungen kämpfen können, deshalb begingen unsere Schüler und die Gingster Schüler ein gemeinsames Sportfest. Die erreichten Punktzahlen unserer Schüler konnten sich sehen lassen!


Optimale Bedingungen im Medienbereich

Aus dem Fördertopf der Medieninitiative des Landes M-V wurden weitere Computer und Laptops an die Schule geliefert. Jedem Schüler steht jetzt in den beiden Computerkabinetten jeweils ein eigener Arbeitsplatz zur Verfügung.


Nochmals Tanzschule mit Elisabeth und Andre (3. - 8. November 2004)

Nach dem sehr positiven Echo auf die Tanzstunden im März gab es im November - diesmal außerhalb der Schulzeit - eine Fortsetzung. Frau Herzog und ihr Tanzpartner Andre weilten eine Woche auf Hiddensee, um den vielen interessierten Schülern Salsa, Foxtrott und natürlich nochmals den Walzer beizubringen. Und wieder begeisterte der Abschlussball Schüler und Eltern.


Radrennen für die ganze Schule (10. November 2004)

An diesem windigen, kalten Tag versammelten sich nach der 3. Stunde alle Schüler der Klassen 1 - 10 hinter dem Deich. Gestaffelt nach Altersstufen wurde dann zum Rennen in Richtung Heiderose und zurück gestartet, für die Lütten war die Distanz etwas kürzer. Die Polizei hatte für diese Zeit die Strecke abgesperrt.


Die 6. und 10. Klasse im Rampenlicht (12. November 2004)

Während die 6. Klasse diesmal vor Eltern und Großeltern  ihr so erfolgreiches Stück "Ein modernes Rumpelstilzchen " in der Seebühne zur Aufführung bringen kann, sind auch die Eltern der Klasse 10 geladen. Sie betätigten sich als "Nachwuchsschauspieler" mit dem Schiller-Werk "Kabale und Liebe", aber auch hier in einer selbst veränderten modernen Version.


Sportstunden in der Schwimmhalle im Hotel Dornbusch

Jeweils Donnerstags hieß es jetzt zweimal für die Schüler der Klassen 1 - 6: Ab zum Schwimmunterricht. Dank der Hotelanlage Heiderose und des Engagements unseres Sportlehrers Frank Martitz konnte wieder Schwimmunterricht erteilt werden.


Der lang ersehnte Winter kam doch noch nach Hiddensee

Am 22. Februar fing es endlich an zu schneien, am 23. war sogar nur ein eingeschränkter Schulbetrieb möglich, der Bus konnte bei dem zunehmenden Schneefall nicht mehr fahren und an den nächsten Tagen schneite es tüchtig weiter.


Erlebnisreiche Projekttage in der Grundschule

Schatzsuche - unter diesem Motto haben die Schüler der Klasse 3/4 den Gellenstrand  und Hölzer auf der Fährinsel gesucht, um Fantasiefiguren zu basteln. Am dritten Tag wurden Kräuter auf der Kräuterwiese in Kloster gesammelt und dann fleißig gekocht. Die Schüler der Klasse 1/2 haben an diesen Tagen die Insel erkundet, Steine mitgenommen, Ball- und Kartenspiele gemacht. Auf die Steine wurde übrigens ein Begriff geschrieben z.B. Mut und wenn dieser Stein an dem Tag ausgelost wurde, so war dies gleich das Motto des Tages.


Gemeinsame Projekttage der Gingster und Hiddenseer Schüler 

                    (18. - 20. Mai 2005)

Bereits zum dritten Mal konnten unsere Schüler ihre Projekttage gemeinsam mit den Gingstern durchführen und dadurch unter einer großen Vielfalt an Angeboten  wie Segelfliegen, Beachvolleyball,  Tanzen, Sandstein- und Holzbearbeitung u.v.m. auswählen. Erstmals konnten auch wir Hiddenseer drei Angebote mit beisteuern.


Die große Plage

Und wieder waren die Schüler der Klasse 5/6 als Schauspieler aktiv. Am letzten Schultag - noch vor der Zeugnisausgabe - führten sie das Stück "Die große Plage" bei herrlichem Wetter auf dem Schulhof zur Freude aller auf.